Header sbt-seminare-fuer-professionals
Sport & Bewegungstherapie

Seminare für „Professionals“ *

Zusatzqualifikation „Functional Balance Coach (FBC)“

Keyfacts

Benefits: Effektivere Vorbeugung bzw. Behandlung von degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates und Verletzungsanfälligkeiten im Sport
Functional Balance Konzept

Skills:
- Indikationsspezifische Analyse/Bewertung der muskulo-statischen Körperbalance
Functional Balance Testing
Anamnese, Prüfung neurologischer / körperstatischer Auffälligkeiten, Prüfung der Kraft- und Dehnfähigkeitsfunktionen ausgewählter Muskulaturen nach dem Synergisten-, Antagonisten- bzw. Cokontraktorenprinzip auf der Grundlage der Muskelfunktionsdiagnostik n. Kendall, Plausibilitätsbetrachtung der Ergebnisse, Bewertung der muskulo-statischen Körperbalance, Erkennung von Risiken und Erkrankungsursachen des Bewegungsapparates

- Umsetzung der Ergebnisse in individuelle bzw. gruppenspezifische Therapiekonzepte bzw. – maßnahmen
Functional Balance Training
Therapieplanung, Festlegung der Therapieschwerpunkte, Zuordnung spezifischer Ausgleichsübungen zu den festgestellten Funktionsdefiziten, methodisch-didaktische Vorgehensweise, korrekte Übungsausführungen und Demonstrationsfähigkeit

Ausbildungsweg: Zur Erlangung der Zusatzqualifikation „Functional Balance Coach (FBC)“ ist die erfolgreiche Teilnahme an den/der folgenden Veranstaltung(en)/Prüfung(en) erforderlich:

Abschlusszertifikat der Bode Akademie inklusive 2-Jahres-Lizenz

Fortbildungen – Fachbereich Orthopädie

Keyfacts

Benefits: Erweiterung der Handlungskompetenzen in der medizinisch-therapeutischen Praxis

Skills:
- zuverlässige Diagnosetechniken (D) und/oder wirksame Behandlungsverfahren (BV)
indikationsspezifisch, in der Einzel- und/oder Gruppentherapie, manuell oder gerätegestützt, …

und/oder

- Bewegungskompetenzen (BK)
Indikationsspezifisches Übungsrepertoire mit korrekter Übungsausführung, Demonstrationsfähigkeit und Fehlerkorrektur

Aktuelles Angebot:

Teilnahmebestätigung der Bode Akademie

* Bodianer*innen, Sportwissenschaftler, Physiotherapeuten, Sport- und Bewegungstherapeuten (DVGS), staatlich geprüfte Sport-und Gymnastiklehrer, Fitness-Fachwirte, Sportlehrer im freien Beruf, Fitnesspädagogen (Institut f. Fitnesspädagogik), Gesundheitsmanager (BSA), Sportfachwirt (IST), Lehramt Sport, Diplom-FItnessökonom (BA Saarland), Diplom-Gesundheitsmanager (BA Saarland), Diplom-Ernährungsberater (BA Saarland)) – weitere auf Anfrage.