Header kinesiologisches-taping
Fort- & Weiterbildungen

Kinesiologisches Taping

Kinesiologisches Taping

Bilder von getapten Fußballern und anderen Leistungssportlern sind mittlerweile ein gewohntes Bild.

Bereits seit vielen Jahren wird Kinesio-Taping mit großem Erfolg weltweit in der Therapie & Prävention eingesetzt. Die verschiedenen Techniken haben sich weiterentwickelt und die bunten Tapestreifen werden bei weitem nicht nur im Sport verwendet.

Lernen Sie, wie Sie Ihre Kunden bei der Verbesserung der Muskelfunktion, Schmerzlinderung und Aktivierung / Verbesserung der Durchblutung sowie Lymphtätigkeit unterstützen können.

In dem Basiskurs werden die verschiedenen Anlage- und Schneidetechniken vorgestellt und von den Teilnehmern auch selbst geklebt. Zudem werden die unterschiedlichen Wirkweisen des Kinesiotapes behandelt.

Inhalte:

  • Vorbereitung vor dem Tapen
  • Umgang mit Kinesiologischem Tape
  • Tapes zuschneiden und anlegen
  • korrekte Positionierung
  • Spezifische Anlagen für häufige Beschwerdebilder
  • Herleitung individueller Anlagen
  • Grund-Anlagetechniken

Dieser Kurs befähigt Sie schnell und effektiv zu tapen und ist die ideale Ergänzung für die Betreuung Ihrer Klienten.

Termin: 23. Mai 2020
Ort: Bode Schule München, Theorieraum
Anmeldeschluss: 24. April 2020
Lehrgangsgebühr: 130,00 €
Ermäßigte Lehrgangsgebühr Bode Bund Mitglieder: 100,00 €
Teilnehmervorraussetzung: für alle mit anatomischen Grundwissen, Gymnastiklehrer nach dem 1. PA